Curs Analiza Financiara - Valoarea Adaugata

Curs
7/10 (1 vot)
Domeniu: Contabilitate
Conține 1 fișier: doc
Pagini : 6 în total
Cuvinte : 1054
Mărime: 18.18KB (arhivat)
Cost: Gratis

Extras din document

1. Merkmalen

Die Wertschöpfung ist jener Betrag, der den zugekauften Sach-und Dienstleistungen(vorleistungen) im betriebliche Produktionsprozess hinzugefügt wird.

In der Wertschöpfung kommt der Einsatz der Produktivkräfte zum Ausdruck. Sie stellt der Wertzuwachs dar, der durch den Veredelungsprozess im Unternehmen entsteht.

Die Wertschöpfung zeigt auch die Fähigkeit des Unternehmens, Einkommen zu erwirtschaften und an verschiedene Empfänger zu verteilen.

Auf volkswirtschftliche Ebene stellt die Wertschöpfung den Beitrag eines Unternehmens zum Bruttoinlandsprodukt dar .

2. Ermittlung der Wertschöpfung

Der Wertschöpfung kann auf zwei Arten ermittelt werden. Sie kann entweder in Form der Enstehungsrechnung( metoda sintetică) oder in Form der Verteilungsrechnung

( metoda de repartiţie sau aditivă) ermitteln werden. Alle beide Berechnungsversionen zunm gleichen Ergebnis führen .

Die Entstehungrechnung

Zwei Möglichkeiten werden analysiert :

a) Das Unternehmen hat nur Produktionstätigkeit :

Wertschöpfung = Betriebsleistung ( Bruttoproduktionswert) - Materialaufwand – Betriebsaufwand

( Valoarea adăugată = Producţia exerciţiului – Consumuri de la terţi aferente producţiei)

Beispiel :

Ein Unternehmen der Bekleidungsindustrie bezieht, bucht Vorleistungen ( Material, Miete, Energie, Transport,usw) im Wert von 10.000 lei. Unter Verwendung dieser Vorleistung werden Kleidungsstücke produziert, wofür das Unternehmen einen Umsatz von 200.000 lei erhält.

Die Wertschöpfung stellt nun jenen Wert dar, der den Vorleistungen durch das Bearbeiten der produkte hinzugefügt wurde. Im Fall des unsere Unternehmen würden also die Ausgangsmaterialien im Wert von 10.000 lei durch die Bearbeitung um 190.000 lei veredelt, wodurch sich am Ende der Wertschöpfungskette ein Preis, bzw Umsatz von 200.000 lei ergibt.

Vorleistungen sind der Materialaufwand und der Betriebsaufwand (Miete, Energie, Beratung, ). Die ausserordentlichen Aufwendungen und Erträge werden nicht einbezogen in der Wertschöpfung.

b) Das Untrenehmen hat Produktion- und Handelstätigkeit

Wertschöpfung = (Betriebsleistung +Handelsspanne) – Betriebsaufwand

Valoarea adăugată = (Producţia exerciţiului + Marja comercială ) – Consumuri de la terţi aferente activităţii de producţie şi comercială

Der Handelsspanne wird als differenz zwischen den Erträge aus Warenverkauf(Konto 707) und Aufwendungen mit Waren (Konto 607) berechnet.

Die Betriebsaufwendungen sind in der Finanzbuchführeung eingetragen in der Konten 601 Aufwendungen mit RST bis zu den Konto 628 Sonstige Aufwendungen für bezogene Leistungen , ausschlisslich den Konten 607 Aufwendungen mit Waren und 621 Lohnaufwendungen .

Preview document

Curs Analiza Financiara - Valoarea Adaugata - Pagina 1
Curs Analiza Financiara - Valoarea Adaugata - Pagina 2
Curs Analiza Financiara - Valoarea Adaugata - Pagina 3
Curs Analiza Financiara - Valoarea Adaugata - Pagina 4
Curs Analiza Financiara - Valoarea Adaugata - Pagina 5
Curs Analiza Financiara - Valoarea Adaugata - Pagina 6

Conținut arhivă zip

  • Curs Analiza Financiara - Valoarea Adaugata.doc

Alții au mai descărcat și

International Accountancy

Chapter 1: General notions and the principles of the international accountancy 1.1. The role of the financial information in the decision making...

Aplicatii CECCAR

1. Studiu de caz privind ambalajele. Societatea Alfa vinde un stoc de marfa societatii Beta la pretul de vanzare 10.000 lei + TVA. Impreuna cu...

Misiunea de Ținere a Contabilității

Consideraţii generale privind contabilitatea fondurilor europene nerambursabile Beneficiarul fondurilor structurale trebuie să ţină o evidenţă...

Normalizarea Contabilitatii Intreprinderii

Despre globalizare Într-o lume în care graniţele dintre pieţe, ţări şi culturi îşi pierd din relevanţa lor tradiţională, inevitabil suntem tentaţi...

Situația Rezultatului Global

Se cunosc următoarele informaţii cu privire la compania MONOROM SA: Informaţii disponibile la sfârşitul exerciţiului N-2: lei Capital propriu:...

Analiza Bilanțului

1.1. Aspecte normative privind organizarea contabilităţii şi întocmirea situaţiilor financiare anuale Reglementările contabile normează...

Grile Rezolvate Bazele Contabilitatii

1. Conform Legii Contabilitatii, nu sunt obligate la tinerea contabilitatii: a. Regiile autonome b. Societatile cooperatiste c. Persoanele...

Bazele Contabilitatii

CAPITOLUL 1 OBIECTUL, METODA SI PRINCIPIILE CONTABILITATII 1.1. Evidenta economica si formele ei A. Notiunea si rolul evidentei economice...

Ai nevoie de altceva?