Die Leiden des Jungen Werthers în der Modernen Perspektive

Proiect
8/10 (1 vot)
Domeniu: Germană
Conține 1 fișier: doc
Pagini : 11 în total
Cuvinte : 4229
Mărime: 30.43KB (arhivat)
Cost: 5 puncte
Prezentat in cadrul sectiei de germanistica a facultatii de Litere UVT Timisoara.

Extras din document

Die Leiden des jungen Goethe

Die alte Eternal Genius, der die Welt gebaut hat, hatte er sich mehr in diesem Mann als jeder andere gefunden, Ralph Waldo Emerson über Goethe sagte.

Johann Wolfgang von Goethe wurde am 28. August 1749 im heutigen Goethe-Haus am Frankfurter Großen Hirschgraben geboren. Der Vater Johann Caspar Goethe (1710–1782) war Jurist, und Goethes Mutter, Catharina Elisabeth Goethe, (1731–1808), entstammte einer wohlhabenden und angesehenen Frankfurter Familie. Die Geschwister erhielten eine aufwändige Ausbildung. Von 1756 bis 1758 besuchte Johann Wolfgang eine öffentliche Schule. Danach wurde er gemeinsam mit der Schwester vom Vater sowie durch Hauslehrer unterrichtet. Auf dem Stundenplan standen u. a. Französisch, Englisch, Italienisch, Latein, Griechisch, naturwissenschaftliche Fächer, Religion und Zeichnen. Außerdem lernte er Cello und Klavier spielen, Reiten, Fechten und Tanzen. Auf Weisung des Vaters begann Goethe im Herbst 1765 ein Jurastudium in Leipzig.

Im Mai 1772 – also zwischen den beiden Niederschriften des Götz – schrieb Goethe sich, wiederum auf Drängen des Vaters, als Praktikant beim Reichskammergericht in Wetzlar ein. Sein dortiger Kollege Johann Christian Kestner beschrieb den damaligen Goethe: „Er besitzt, was man Genie nennt, und eine ganz außerordentliche Einbildungskraft. Er ist in seinen Affekten heftig. Er hat eine edle Denkungsart. Er ist ein Mensch von Charakter. […] Er ist bizarre und hat in seinem Betragen, seinem Äußerlichen verschiedenes, das ihn unangenehm machen könnte. Aber bei Kindern, bei Frauenzimmern und vielen andern ist er doch wohl angeschrieben. Er tut, was ihm gefällt, ohne sich darum zu kümmern, ob es anderen gefällt, ob es Mode ist, ob es die Lebensart erlaubt. Aller Zwang ist ihm verhaßt “.

Wieder schenkte Goethe den juristischen Studien wenig Aufmerksamkeit. Stattdessen befasste er sich mit den antiken Autoren und verliebte sich in Charlotte Buff, Kestners Verlobte. Als nach wenigen Monaten die Situation zu eskalieren drohte, verließ er Wetzlar fluchtartig. Anderthalb Jahre später verwob er diese Erfahrung sowie weitere eigene und fremde Erlebnisse in dem Roman Die Leiden des jungen Werther, den er Anfang 1774 innerhalb von nur vier Wochen niederschrieb. In Die Leiden des jungen Werther, Goethe kombiniert Details aus Kestner Bericht vom Selbstmord des Carl Wilhelm Jerusalem mit seinem hoffnungslosen Liebe für Charlotte.

Das hochemotionale Werk machte seinen Autor binnen kurzem in ganz Europa berühmt. Goethe selbst erklärte den ungeheuren Erfolg des Buches

und das von ihm ausgelöste „Wertherfieber“ später damit, dass es genau die Bedürfnisse der damaligen Zeit getroffen habe. Der Dichter selbst rettete sich mit der schöpferischen Arbeit am Werther aus einer eigenen krisenhaften Lebenssituation: Ich fühlte mich, wie nach einer Generalbeichte, wieder froh und frei, und zu einem neuen Leben berechtigt.

Es war über Werther daß Napoleon zu unterhalten wollte, wenn sie Goethe auf 2. Oktober 1808 zu seinem Hauptsitz berief. Die Legende besagt dass, wie Goethe nach einer halben Stunde Publikum verlassen, Napoleon ausrief: Voila un homme.

Die Leiden des jungen Werther – Zusamenfassung

Einer der bekanntesten (und berüchtigt) Werk in der Geschichte der Literatur, Die Leiden des jungen Werther, war im Jahre 1774 veröffentlicht. Der Roman wurde perfekt getimten, der Erfassung der europäischen Phantasie mit seiner Darstellung eines gefährlich empfindlichen Jugend in den Selbstmord getrieben.

Die Geschichte des Werthers ist in zwei Bücher aufgeteilt. Die Handlung spielt um das Jahr 1771 in Deutschland und besteht aus einem Briefroman, in dem die meisten Briefe von Werther an seinen Freund Wilhelm geschrieben sind. Er berichtet seinem Freund was er auf seiner Reise erlebt hat. Letztendlich landet er in dem Orte Wahlheim. Werther knüpft mit der Bevölkerung Kontakte und wird im Laufe seiner Anwesenheit in der Stadt, zu einem Ball eingeladen, wo er die junge Charlotte kennenlernt.

Preview document

Die Leiden des Jungen Werthers în der Modernen Perspektive - Pagina 1
Die Leiden des Jungen Werthers în der Modernen Perspektive - Pagina 2
Die Leiden des Jungen Werthers în der Modernen Perspektive - Pagina 3
Die Leiden des Jungen Werthers în der Modernen Perspektive - Pagina 4
Die Leiden des Jungen Werthers în der Modernen Perspektive - Pagina 5
Die Leiden des Jungen Werthers în der Modernen Perspektive - Pagina 6
Die Leiden des Jungen Werthers în der Modernen Perspektive - Pagina 7
Die Leiden des Jungen Werthers în der Modernen Perspektive - Pagina 8
Die Leiden des Jungen Werthers în der Modernen Perspektive - Pagina 9
Die Leiden des Jungen Werthers în der Modernen Perspektive - Pagina 10
Die Leiden des Jungen Werthers în der Modernen Perspektive - Pagina 11

Conținut arhivă zip

  • Die Leiden des Jungen Werthers in der Modernen Perspektive.doc

Alții au mai descărcat și

Syntax Bereich des Sprachsystems

1. EINLEITUNG In der Geschichte der modernen Sprachwissenschaft wurde die Schriftsprache bis ins zwanzigste Jahrhundert hinein als linguistisch...

Buddenbrooks - Verfall Einer Familie - Ein Roman, Vier Verfilmungen

1. Einleitung Buddenbrooks: Verfall einer Familie (1901) ist das früheste Werk Thomas Manns und gilt heute als der erste Gesellschaftsroman in...

Buddenbrooks von Thomas Mann

Buddenbrooks ist der erste Roman des deutschen Schriftstellers Thomas Mann. Das Werk mit dem Untertitel „Verfall einer Familie“ erschien 1901 im S....

Surrealismus

- Begriff Das Wort. „Surrealismus“ bedeutet wörtlich „über dem Realismus“- Die Psyche. Reiner psychischer Automatismus, durch den man mündlich...

Branding-ul - O Necesitate Germana

Der Begriff “Brand” ist in den letzten Jahren sehr häufig benutzt worden weil die grossen Unternehmen den gesättigten Märkten versuchen zu...

Innovationen

lateinischen Begriff “Innovare”= erneuern Invention = Erfindung Invention= “Erstmalige technische Realisierung einer neuen Problemloesung”...

Curs Rapid de Initiere in Limba Germana

Reguli generale de pronuntare in limba germana ÄU W . ST(la inceputul cuvantului) . IE . 35659evx33zio3p EI . E final Z V...

Ai nevoie de altceva?